Kennenlernen

Sobald Anfragen von zueinander passenden Gästen und Gastfamilien vorliegen, leitet das Fachteam das gegenseitige Kennenlernen in die Wege. Dies geschieht zuerst durch gemeinsame Gespräche in der BWF-Fachstelle und in der Wohnung der Gastfamilie. Bei gegenseitiger Sympathie folgt dann ein bis zu dreiwöchiges „Probewohnen“, in dem die beteiligten Personen das gemeinsame Zusammenleben ausprobieren können. Die Entscheidungsfindung von Gast und Gastfamilie wird durch das BWF-Fachteam intensiv begleitet.

Wenn Gast und Gastfamilie sich nach dem Probewohnen einig sind und sich ein längerfristiges Zusammenleben vorstellen können, wird gemeinsam ein Antrag auf BWF beim zuständigen Kostenträger gestellt. Darüber hinaus werden organisatorische und praktische Fragen zum Umzug und zur weiteren Gestaltung des BWF geklärt.

 

Offene Behindertenarbeit und Unterstütztes Wohnen

Lore-Kullmer-Str. 179

93053 Regensburg


Tel: 0941-463761-0 (Vermittlung)
Fax: 0941-463761-59
e-mail: oba@rws-lh.de

 

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 9:00 - 12:00 Uhr / 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
 
 
 
 
 

© 2020 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de