Spende der städtischen Berufsschule II

14.01.2020

Quelle (Bild + Text): Donaupost vom 09.01.2020zoomQuelle (Bild + Text): Donaupost vom 09.01.2020

Regensburg. (red) Zur feierlichen Übergabe des Spendenerlöses aus dem 45. Weihnachtsbasar der Städtischen Berufsschule II bedankte sich Schulleiterin Maria Köberl-Nowotny für den großen Einsatz der gesamten Schulfamilie.


Die Spannung wuchs, als sie an das Plakat ging und die Spendensumme aufdeckte: 11 780 Euro verkündete sie voller Freude. Die Hälfte der Summe erhielt der Lebenshilfe e. V., dessen Veeh-Harfen-Gruppe als Zeichen des besonderen Danks die Feierstunde mit wunderschönen Stücken umrahmte. Die andere Hälfte des Erlöses wurde auf den Hospiz-Verein Regensburg e. V. und die Hoffnungsfunken des Kinderschutzbunds aufgeteilt. Das Johannes Hospiz und der Hospiz-Verein Regensburg fühlen sich schon lange mit der Städtischen Berufsschule II verbunden. Die Auszubildenden der Schreiner haben bereits viele kleine Särge für verstorbene Frühchen gefertigt, sodass diese in Würde eine Ruhestätte finden.


Der Hospiz-Verein wird mit der Spende unter anderem letzte Weihnachtswünsche erfüllen, so die Einrichtungsleiterin Sabine Sudler und der Vorsitzende des Hospiz-Freundeskreises Manfred Beer. Die Vorsitzende des Kinderschutzbunds Frauke Riegelsberger-Ganglmeier freute sich für die „Hoffnungsfunken“. Die „Funken“ sind Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren, die anderen Kindern und Jugendlichen am Telefon unter der „Nummer gegen Kummer“ in schwierigen Situationen Wege aufzeigen und Mut machen. Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit benötigen sie eine intensive psychologische Ausbildung und begleitende Supervision. Dies wird allein durch Spenden finanziert. Der Lebenshilfe e. V. wird das Geld als einen wichtigen Baustein für sein neues „Lebenshilfe-Haus“ mit Wohnraum für 24 Personen und einem Begegnungscafé in Regensburg verwenden.

 

Lebenshilfe Regensburg e. V.

Michael-Bauer-Str. 16

93138 Lappersdorf

Telefon 0941/ 83 00 8 - 60

email: info@lebenshilfe-regensburg.de

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
  • Baubeginn der neuen Förderstätte für Menschen mit hohem Unterstützungs- bedarf der Lebenshilfe Regensburg

    Baubeginn der neuen Förderstätte für Menschen mit hohem Unterstützungs- bedarf der Lebenshilfe Regensburg

    Der Spatenstich für ein neues Gebäude ist ein besonderer Akt, der Spatenstich für ein weiteres Leuchtturmprojekt der Lebenshilfe normalerweise ein großes Fest. Bedingt durch die Corona Pandemie musste der Spatenstich für die neue Förderstätte der Lebenshilfe Regensburg in Burgweinting diesmal deutlich kleiner ausfallen.

     
  • 700 Euro für die Lebenshilfe

    700 Euro für die Lebenshilfe

    Obertraubling: Bereits seit 1981 engagieren sich die sportlichen Damen der Gymnastik-Abteilung des SV vorbildlich mit vielen einfallsreichen Aktionen für die in der Lebenshilfe Regensburg betreuten Menschen.

     
  • Spende Musikantentreffen

    Spende Musikantentreffen

    Das früher im Gasthaus Heyder in Lorenzen organisierte Musikantentreffen fand dank des Einsatzes von Martina Graf und Franz Strominski sowie Manfred Hornung seit Anfang dieses Jahres im Gasthaus Prößl in Hainsacker eine erfolgreiche Fortsetzung.

     
  • SMIT spendet 500 Euro an die Lebenshilfe

    SMIT spendet 500 Euro an die Lebenshilfe

    Noch vor der Corona-Pandemie gab es in der Werkstätte Obertraubling der Lebenshilfe Regensburg eine kleine Feierstunde. Es handelte sich dabei um eine Spendenübergabe der SGB-SMIT Gruppe. Die kaufmännische Angestellte Irma Schaad übergab den Erlös aus der Kaffeekasse an die Vorsitzende der Lebenshilfe Ursula Geier in Höhe von 500 Euro. Wie Irma Schaad aufzeigte, wird alle Jahre einmal der Erlös aus der Kaffeekasse für soziale Einrichtungen gespendet.

     
  • Spende der Interessengemeinschaft Brauchtumspflege Hainsacker

    Spende der Interessengemeinschaft Brauchtumspflege Hainsacker

    Bei der Jahresversammlung der IG Brauchtumspflege Hainsacker wurde nicht nur die neue Vorstandschaft gewählt, sondern auch mit Spenden überrascht.

     
 
 
 
 
 

© 2020 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de