Museumsbesuch langweilig...?

14.12.2016

MuseumMitte Oktober war es endlich soweit. Wir, die Förderstätte der Regensburger Werkstätten waren mit fünf unserer Betreuten zu Besuch im historischen Museum in Regensburg am Dachauplatz.


Im Rahmen einer interaktiven Römerführung von Cultheca, die erstmals auch für MenschenMuseum mit Behinderung angeboten wurde, haben wir die Römer nicht nur gesehen sondern auch erlebt, und manche von uns sind sogar zu Römern geworden. Bewundern und sogar ausprobieren durften wir die damaligen technischen Errungenschaften, bekamen Einblick in die Baukünste und Wohnverhältnisse zur Römerzeit und wir brachten sogar in Erfahrung warum die Badekultur der Römer so einen außergewöhnlichen Ruf genießt.


Teil der Führung war das Leben von vor vielen tausend Jahren, die Verbreitung von Kulturtechniken wie Schrift und Währung, die MuseumHerstellung von Werkzeugen und Jagdutensilien, aber auch die Entdeckung der Metallverarbeitung und die Entstehung der ersten Dörfer und Städte.


Insgesamt war es ein sehr gelungenes museumspädagogisches Angebot für unsere Betreuten.

Museum

Großer Dank geht bei dieser Gelegenheit an Fr. Specht sowie das gesamte Cultheca-Team, die sich für uns eine extra Portion

Zeit genommen hatten.


Sie schaffte es mit angenehmer Leichtigkeit, ihr Fachwissen an den Mann zu bringen und unseren Mitarbeitern Spaß und Freude an der eigenen Geschichte zu vermitteln.


Museum


 

Förderstätte der Regensburger Werkstätten gemeinnützige GmbH

Michael-Bauer-Str. 8

93138 Lappersdorf

 

Telefon 0941 / 600986-70

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
 
 
 
 
 

© 2011 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de