Hausordnung und Sicherheit

Aufgrund der geringen Wassertiefe von 130 cm ist der Einsatz eines Bademeisters im Schwimmbad Gebelkofen nicht notwendig.


Damit aber für unsere betreuten Badegäste die optimale Sicherheit im Wasser gewährleistet ist, absolvierten alle Schwimmkursbegleiter der Regensburger Werkstätten und Wohnstätten, sowie der OBA, entweder einen Rettungsschwimmkurs der Wasserwacht Neutraubling oder eine hausinterne Sicherheitsunterweisung durch den Schwimmbadbeauftragten.

 

Einzelbesucher, sowie Eltern oder Angehörige, die das Bad alleine mit ihren Kindern oder betreuten Angehörigen benutzen, sind für die Sicherheit im Bad selbst verantwortlich.


Der Betreiber des Schwimmbads bittet um die Beachtung der Hausordnung, ein Notfallplan hängt aus.

 
 

Schwimmbad Gebelkofen

Lebenshilfezentrum "Rupert Schmid"

Wolkeringer Str. 3

93083 Gebelkofen

 

Schwimmbadbeauftragter

Helmut Süttner

Telefon 09453/99895-241
Fax 09453/99895-211
helmut.suettner@rws-lh.de

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
  • 700 Euro für die Lebenshilfe

    700 Euro für die Lebenshilfe

    Obertraubling: Bereits seit 1981 engagieren sich die sportlichen Damen der Gymnastik-Abteilung des SV vorbildlich mit vielen einfallsreichen Aktionen für die in der Lebenshilfe Regensburg betreuten Menschen.

     
  • Spende Musikantentreffen

    Spende Musikantentreffen

    Das früher im Gasthaus Heyder in Lorenzen organisierte Musikantentreffen fand dank des Einsatzes von Martina Graf und Franz Strominski sowie Manfred Hornung seit Anfang dieses Jahres im Gasthaus Prößl in Hainsacker eine erfolgreiche Fortsetzung.

     
  • SMIT spendet 500 Euro an die Lebenshilfe

    SMIT spendet 500 Euro an die Lebenshilfe

    Noch vor der Corona-Pandemie gab es in der Werkstätte Obertraubling der Lebenshilfe Regensburg eine kleine Feierstunde. Es handelte sich dabei um eine Spendenübergabe der SGB-SMIT Gruppe. Die kaufmännische Angestellte Irma Schaad übergab den Erlös aus der Kaffeekasse an die Vorsitzende der Lebenshilfe Ursula Geier in Höhe von 500 Euro. Wie Irma Schaad aufzeigte, wird alle Jahre einmal der Erlös aus der Kaffeekasse für soziale Einrichtungen gespendet.

     
 
 
 
 
 

© 2020 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de