Wenn Fußball vereint

15.07.2014

Ein Bericht von Martin Seitz

 

Nach langen Vorbereitungen war es endlich soweit: der große Tag des Fußballturniers war gekommen.


Dank des Engagement des Werkstättenleiter; Hr. Frey, hatten die Regensburger Werkstätten die Chance, einen ganzen Tag die im Donau-Einkaufszentrum aufgebaute Street-Soccer Anlage nutzen zu können. Street Soccer basiert auf der Idee, daß Fußball auf den „Strassenplätzen“ gespielt wird, ganz zwanglos ohne Schiedsrichter und auf einem relativ kleinen Spielfeld. Auch die Tore haben ungefähr die Größe von Eishockeytoren. Mittlerweile gibt es auch in dieser Sportart schon deutsche Meisterschaften und es wurde auch schon eine Weltmeisterschaft ausgetragen.


Am Vormittag durften dort Mannschaften aus den Werkstätten Lappersdorf und Obertraubling gegeneinander antreten. Auch wurde eine Mannschaft aus dem Pater-Rupert-Mayer Zentrum eingeladen. Im jeder-gegen-jeden System wurde so der Sieger ermittelt. Nach einer guten Stunde stand dieser fest und es zeigte sich, daß die Kondition und Schnelligkeit der „Gäste“ ausschlaggebend waren. Mit 3 Siegen gelang dem Pater-Rupert-Mayer Zentrum der Turniersieg vor den Mannschaften aus Lappersdorf und Obertraubling. Die Sieger durften mit einer Trophäe in Form des Weltmeister-Pokals ausgiebig feiern. Anzumerken wäre hier noch, daß an diesem Vormittag viele neue Freundschaften entstanden sind und auch dem Publikum packende Zweikämpfe und spannende Spielszenen geboten wurden.


Zu diesem Ereignis berichtete auch die Mittelbayerische Zeitung:

Mittelbayerische Zeitung vom 01.07.2014zoomMittelbayerische Zeitung vom 01.07.2014
 

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit dem Turnier der „Inklusions Mannschaften“. Sehr unpragmatisch wurden vier Teams gebildet. Jedes Team bestand aus behinderten und nicht-behinderten Spielern, deren Ziel es war, das Turnier siegreich zu beenden. Wobei sich im Turnierverlauf gezeigt hat, daß Sportler, die regelmäßig Fußball spielen, den Betreuern, die den Fußball mehr von der Couch aus frönen, doch überlegen waren.


Die Teams im Einzelnen:

Team A: Hr. Frey, Hr. Kraus, Hr. Lehner, Hr. PeterzoomTeam A: Hr. Frey, Hr. Kraus, Hr. Lehner, Hr. Peter
 
Team B: Hr. Halbritter, Hr. Blind, Hr. Renner, Hr. DechantzoomTeam B: Hr. Halbritter, Hr. Blind, Hr. Renner, Hr. Dechant
 
Team C: Hr. Reinwald, Hr. Seitz, Hr. Lainer, Fr. EselbergerzoomTeam C: Hr. Reinwald, Hr. Seitz, Hr. Lainer, Fr. Eselberger
 
Team D: Hr. Janack, Hr. Janack jr., Hr. Haindl, Hr. SchmidmeisterzoomTeam D: Hr. Janack, Hr. Janack jr., Hr. Haindl, Hr. Schmidmeister
 

Nach hartem Kampf, schweißtreibenden Sprints sowie der Frage: Wann sind die 10 Minuten Spielzeit denn endlich vorbei? konnte sich die Mannschaft von Hr. Halbritter, das Team B als Gruppensieger durchsetzen.

 
 
<
>
 

Ungeschlagen aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste sich das Team von Hr. Reinwald, das Team C mit dem zweiten Platz begnügen.

 
 
<
>
 

Den dritten Platz belegte die Mannschaft von Hr. Frey, das Team A.

 
 
<
>
 

Als moralischer Sieger durfte sich die Mannschaft von Hr. Janack, das Team D fühlen.

 
 
<
>
 

Nach über zwei Stunden fesselnder Zweikämpfe und sehenswerten Toren waren sich alle Beteiligten einig: Es war ein tolles Event und schreit förmlich nach einer Wiederholung!

zoom
 

Lebenshilfe Regensburg e. V.

Michael-Bauer-Str. 16

93138 Lappersdorf

Telefon 0941/ 83 00 8 - 60

email: info@lebenshilfe-regensburg.de

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
  • Spendenübergabe FU & CSU

    Spendenübergabe FU & CSU

    Dank des zweiten Spendenflohmarktes unter Organisation von der Frauenunion und CSU kam wieder eine ansehnliche Summe zusammen.

     
  • Spenden-Flohmarkt

    Spenden-Flohmarkt

    Dank des Einsatzes von Frauen Union und CSU bescherte der Spenden-Flohmarkt in Lappersdorf nicht nur der Lebenshilfe viel Gutes.

     
  • Ehre wem Ehre gebührt

    Ehre wem Ehre gebührt

    Dank seines unschätzbaren Engagements ist die Lebenshilfe Regensburg heute dort wo sie ist: In mitten der Menschen und Gedanken.

     
 
 
 
 
 

© 2011 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de