Elternrat

Der Elternrat der Regensburger Werkstätten besteht seit 1980 und hat sich bis zum heutigen Tag stets für die Belange der betreuten Mitarbeiter eingesetzt.

 

Ein wesentlicher Aspekt der Arbeit des Elternrates ist die ganzheitliche Sichtweise der betreuten Mitarbeiter. Das heißt, wir möchten sowohl den Arbeitsplatz in seiner Ausstattung als auch die Arbeitsbegleitung durch den Gruppenleiter, bzw. Sozialdienst als auch das gesamte gesundheitlich/ soziale Gefüge in der sich der Betreute bewegt im Auge behalten und auf Einflüsse jedweder Art reagieren.

 

Der Elternrat ist eine generelle Anlaufstelle und Ansprechpartner für die Eltern und Betreuer ihrer Angehörigen bzw. Betreuten. Er unterstützt die Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe Regensburg auch durch finanzielle Zuwendungen, durch Veranstaltungen wie dem Schafkopftunier und dem Weihnachtsbazar.


 

Mitglieder des Elternrats sind:

von links: Friedrich Weinbeck, Wolfgang Simon, Josef Schmidmeister, Claudia Reisinger, Roman Illing, Monika Almahmoud, Peter Huber, Anton Zink, Ulrike Konen, Erich Meier (nicht im Bild: Karin Kammerer, Karl Weiß)zoomvon links: Friedrich Weinbeck, Wolfgang Simon, Josef Schmidmeister, Claudia Reisinger, Roman Illing, Monika Almahmoud, Peter Huber, Anton Zink, Ulrike Konen, Erich Meier (nicht im Bild: Karin Kammerer, Karl Weiß)

Wir gratulieren Herrn Erich Meier zum Sieg des Sparkassenbürgerpreises 2013 in der Kategorie "Soziales".
Sehen Sie dazu auch den entsprechenden Artikel

 

Regensburger Werkstätten gemeinnützige GmbH

Michael-Bauer-Str. 16

93138 Lappersdorf

Telefon 0941 / 83 00 8 - 0

Fax 0941 / 83 00 8 - 11

 

Ernst Frenzel-Str. 7

93083 Obertraubling

Telefon 09401 / 96 26 - 0

Fax 09401 / 96 26 - 11

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
 
 
 
 
 

© 2011 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de