Sommer, Sonne, Strand und Leva

10.07.2016

Vom 08.06. bis 15.06. reisten Bewohner der Wohngruppe Lappersdorf an den Goldstrand in Bulgarien.

Der Goldstrand ist eine kleine Ortschaft an der Schwarzmeerküste, etwa 30 Minuten mit dem Bus entfernt von Varna, der drittgrößten Stadt Bulgariens. Dort waren wir im Viva Club-Hotel untergebracht. Bei All-Inclusive genossen wir die Sonne, den Pool und jeden zweiten Tag den Strand.


Bei einem der zahllosen lauen Sommernächte machten wir eine kleine Redaktionskonferenz und befragten unsere Bewohner nach dem Urlaub… und wie wir sehen werden, war die Temperatur des Wassers ein großes Thema!

zoom
  • Kevin L.: Mir hat am besten der Ausflug in die alte Stadt Nessebar gefallen, das war eine Halbinsel mit vielen alten Kirchen, Klostern und einer tollen Innenstadt. Schön fand ich auch das in Goldstrand stattfindende Open Air Konzert am Strand.
  • Sebastian: Mir persönlich war das Wasser zu kalt, aber das Essen hier im Hotel ist einfach klasse!
  • Herbert: Auch mir war das Wasser zu kalt und so konnte ich genussvoll an der Cafe-Bar meinen Cappuccino trinken. Richtig hübsche Mädels haben die hier!
  • Ludwig: Wichtig war mir, daß es immer lustig zu ging. Allerdings sind wir bei unseren Abendspaziergängen immer Treppen gestiegen; die Treppen haben hier unterschiedliche Höhen und daß hat mir nicht gepaßt!
  • Kevin J.: Die Städte Varna und Nessebar sind echt schön. Auch die Abendspaziergänge im T-Shirt haben mir gut gefallen. Das Meerwasser ist auch schön; die Wellen habe ich so noch nie gesehen. Auch habe ich Salzwasser geschluckt, dafür habe ich dann als größter Deutschland Fan das Deutschland-Spiel verschlafen! (Sorry Kevin, aber das musste mit rein…) Für meinen ersten Urlaub war der Flug toll.
  • Manfred: Beim Abflug haben im Flugzeug die Reifen so gescheppert, daß ich Angst hatte, der Flieger fällt auseinander. Und weil das Meer zu kalt war, schaute ich lieber den jungen Damen hinterher. Am besten gefiel mir die Stadtführung, auch weil wir eine charmante Reiseleitung hatten (mit der ich mich angeregt unterhalten hatte). Ich war ganz überrascht, daß es hier auch McDonalds gab.
  • Martin: Ich fand den Zusammenhalt unserer Truppe einfach klasse. Anderes Pauschaltouristen können von uns in puncto Benehmen, Verhalten gegenüber Fremde etc. noch viel Lernen!
  • Marco: Schön fand ich, daß wir am Meer waren. Das Wasser war die ersten Tage schon frisch, aber mit der Zeit wurde es immer wärmer. Nicht so toll war, daß ich einen Tag krank wurde. Am nächsten Tag ging es mit aber gleich wieder so gut, daß ich das Buffet alleine aufessen konnte! Außerdem habe ich noch einen Gutschein für einen Nachtclub bekommen. Leider hatten wir dazu keine Zeit mehr…
  • Helmut D: Mir hat gut gefallen, daß wir eines Abends das Open-Air Konzert am Strand besucht hatten. Auch der Basar in Goldstrand war toll, da gab es viele Dinge zu sehen. Auch das Schwimmen im Meer war ein tolles Erlebnis und das Essen im Hotel ist auch gut.
  • Helmut W: Schön war es, daß die Zeit hier in Bulgarien (fast) ohne Streit abgelaufen ist. Negativ aufgefallen ist mir, daß durch das viele Essen mein Bauch immer größer geworden ist. Positiv war dieses tolle Hotel, daß in einem sehr guten und gepflegten Zustand ist.
  • Manuel: Mir hat besonders gut der Hafen von Varna gefallen. Und außerdem gibt es hier in Goldstrand viele Läden, wo man ganz vioel kaufen kann! Das Wasser im Pool fand ich ok, die Temperatur im Meer war – naja…
zoom

Soviel zu den Eindrücken unserer Teilnehmer. Irgendwann ist auch schönste Urlaub zu Ende und so kamen wir am Mittwoch bei gefühlten -3° Grad in Regensburg wieder nach Hause. Ach ja, Schatzsuche haben wir auch gemacht, aber das ist eine andere Geschichte…


P.S. Leva ist übrigens die Währung in Bulgarien, sie bekommen erst nächstes Jahr den Euro!

 

Regensburger Wohnstätten
Gemeinnützige GmbH

der Lebenshilfe Regensburg e.V.


93083 Gebelkofen

Wolkeringer Straße 3


Tel.: (09453) 99 89 5-100

FAX: (09453) 99 89 5-199

E-Mail: wohnstaetten@
lebenshilfe-regensburg.de

 
 

Ankündigungen

    Derzeit keine Veranstaltungen

     
     

    Letzte Meldung / Aktuelles

     
    • 20-Jahrfeier der Wohnstätte Niedertraubling

      20-Jahrfeier der Wohnstätte Niedertraubling

      Mit einem fröhlichen Sommerfest feierten die Bewohner zusammen mit ihren Angehörigen und Mitarbeitern der Wohnstätte Niedertraubling ihr 20-jähriges Bestehen.

       
    • Ferienfreizeit auf dem Brunnerhof

      Ferienfreizeit auf dem Brunnerhof

      Die Ferienfreizeit auf dem Brunnerhof wurde zum Erlebnisurlaub. Die Bewohner der Wohnstätte Hemau verbrachten unvergessliche Tage im Chiemgau.

       
    • Bilderausstellung in Hemau

      Bilderausstellung in Hemau

      „Ist der Mensch in Ordnung – ist auch die Welt in Ordnung“, mit dieser Feststellung eröffnete Bürgermeister Pollinger die Bilderausstellung im Rahmen des Frühlingsmarktes Hemau 2018 die unter dem Motto "Lebensfreude & Handicap" stand.

       
     
     
     
     
     

    © 2011 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de