Unwetter verwüstet das Lebenshilfe Zentrum in Gebelkofen

09.06.2021

In der Nacht von Samstag auf Sonntag überflutete nach einem schweren Gewitter eine Schlammlawine die Einrichtung in Gebelkofen. Innerhalb weniger Minuten geschah die Katastrophe.
Regips Wände zerbrachen, Aufzugschächte liefen voll, Schlamm und Dreck drang in jede Fuge.
Die 73 Bewohner*innen der Einrichtung wurden zum Teil im Schlaf überrascht. 18 Bewohner*innen konnten von ihren Angehörigen abgeholt werden.
55 Bewohner*innen mussten evakuiert werden und wurden notfallmäßig in den anderen 5 Wohnstätten der Einrichtung aufgenommen. Sie nächtigen dort nun zum Teil in den Aufenthaltsräumen und zusammen mit den Bewohner*innen der Einrichtung in deren Zimmern. Einige Angehörige versorgen ihre Betreute zu Hause und haben deren Zimmer komplett für Bewohner*innen aus Gebelkofen zur Verfügung gestellt.
Derzeit wird ein Hotel gesucht, in denen die Bewohner*innen unterkommen können, bis sie wieder in ihr Zuhause zurückkehren können.
Zum großen Glück wurde bei dieser Katastrophe niemand verletzt. Der Sachschaden ist jedoch immens.
Unser herzliches Dankeschön gilt allen Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und Angehörigen, die in dieser schweren Krise so einzigartig zusammenhalten und helfen!
Natürlich bedanken wir uns auch bei allen externen Helfer*innen von Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz in unserem Hause!

 

Lebenshilfe Regensburg e. V.

Michael-Bauer-Str. 16

93138 Lappersdorf

Telefon 0941/ 83 00 8 - 60

email: info@lebenshilfe-regensburg.de

 
 

Letzte Meldung / Aktuelles

 
  • Klavierkonzert im Café Vielfalt

    Klavierkonzert im Café Vielfalt

    Das Café Vielfalt im evangelischen Zentralfriedhof in Regensburg hat ein Klavier von Frau Henriette Bauer als Dauerleihgabe bekommen. Es kann nun ganz spontan von Gästen gespielt und für Konzerte im kleinen Rahmen genutzt werden.

     
  • Premiere: Inklusive Jobmesse in Regensburg

    Premiere: Inklusive Jobmesse in Regensburg

    Im Jahn-Stadion sollen Arbeitssuchende mit Behinderung und Unternehmen zusammmenfinden. Es werden noch Betriebe gesucht, die sich präsentieren.

     
  • Lebenshilfe Basar im DEZ

    Lebenshilfe Basar im DEZ

    Noch bis einschließlich Samstag 13.11.2021 Frau Reisinger, Mitglied im Elternrat und Organisatorin des Standdienstes, zusammen mit Frau Bock, Werkstattladen, sowie Frau Baier und Frau Heselberger beim Verkaufsstand im DEZ.

     
  • Langjährige Mitglieder geehrt

    Langjährige Mitglieder geehrt

    Im Aurelium in Lappersdorf fand die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Regensburg statt. Einige Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zur Lebenshilfe geehrt sowie die ehemalige Vorsitzende Ursula Geier für ihre Verdienste.

     
  • Lebenshilfe plant weitere Förderstätte 2022

    Lebenshilfe plant weitere Förderstätte 2022

    Der Vorsitzende der Lebenshilfe Regensburg, Fritz Weinbeck, sieht die Einrichtung auf einem guten Weg. Er wurde im Juli dieses Jahres zum Nachfolger von Ursula Geier gewählt, der in der Mitgliederversammlung jetzt eine ganz besondere Auszeichnung zuteil wurde.

     
 
 
 
 
 

© 2022 Lebenshilfe Regensburg - Michael-Bauer-Straße 16, 93138 Lappersdorf - E-Mail: info@lebenshilfe-regensburg.de